Die Starzlachklamm im Oberallgäu - Die-Allgäuseiten.de

Ihr Informations-, Ausflugs- und Freizeitportal für’s Allgäu

Herbst im Allgäu
Weitere interessante Homepages rund ums Allgäu: Die Kinder-Allgäuseiten | Familienausflüge im Allgäu | Gedanken | Wanderportal Allgäu
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Das Allgäu

Naturerlebnisse im Allgäu: Die Starzlachklamm



Die Starzlachklamm bei Sonthofen ist etwas kleiner als die Breitachklamm bei Oberstdorf.
Das macht einen Besuch der Starzlachklamm jedoch nicht weniger lohnenswert.

Natürlicher Schöpfer der Klamm ist die Starzlach, die in 1070 m Höhe zwischen dem Wertacher Hörnle und dem Grünten entspringt und circa 300 Meter tiefer bei Sonthofen in die Ostrach mündet.
Der Schrattenkalk, Nummulitenkalk und der darüberliegende Stadschiefer wurde hier in Jahrmillionen vom herabfließenden Wasser der Starzlach ausgewaschen.
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu

Und so erreicht man die Starzlachklamm:
Der reguläre Zutritt in die Starzlachklamm erfolgt über die Klammhütte, ist jedoch auch über den zur Klamm führenden Wanderweg von oben her möglich.
Vom Parkplatz in Winkel bei Sonthofen läuft man in ca. 20 Minuten über einen gut beschilderten Waldweg bis zur Klammhütte.

Achtung: Die Starzlachklamm ist von Anfang November bis Ende April geschlossen.
Der Eintritt ist gebührenpflichtig.
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
Die Starzlachklamm im Oberallgäu
© Die-Allgäuseiten.de, Markus Hannig, 2004-2019
Zurück zum Seiteninhalt