Der Eistobel im Westallgäu - Die-Allgäuseiten.de

Ihr Informations-, Ausflugs- und Freizeitportal für’s Allgäu

Geratser Wasserfälle
Weitere interessante Homepages rund ums Allgäu: Die Kinder-Allgäuseiten | Familienausflüge im Allgäu | Gedanken | Wanderportal Allgäu
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Das Allgäu

Naturerlebnisse im Allgäu: Der Eistobel


Der Eistobel zählt zu den bekanntesten Ausflugszielen und Naturerlebnissen im Allgäu - und das nicht zu unrecht!
Durch das circa drei Kilometer lange Naturschutzgebiet führt ein gut gesicherter Pfad (nicht für Kinderwagen geeignet!).
Im Laufe von tausenden Jahren schnitt sich die Obere Argen in einen Höhenzug hinein. So entstand eine ungefähr drei Kilometer lange Schlucht.
Im Eistobel gibt es heute hohe, steile Felswände, Wasserfälle, Strudellöcher und vieles mehr zu bewundern.
Der Eistobel im Westallgäu
Der Eistobel im Westallgäu
Der Eistobel im Westallgäu
Der Eistobel im Westallgäu
Der Eistobel im Westallgäu

Der Zutritt in den Eistobel ist von zwei Seiten aus möglich:

1. Haupteingang auf der Argentobelbrücke zwischen Grünenbach und Riedholz.
2. Über einen Wanderweg ab dem Schüttentobel bei Ebratshofen.

Achtung: Offiziell ist der Eistobel im Winter geschlossen!
Der Eintritt ist gebührenpflichtig, aber sehr günstig.
Der Eistobel im Westallgäu
© Die-Allgäuseiten.de, Markus Hannig, 2004-2019
Zurück zum Seiteninhalt