Virtuelle Rundgänge im Allgäu - Die-Allgäuseiten.de

Ihr Informations-, Ausflugs- und Freizeitportal für’s Allgäu

Schloss Hohenschwangau im Ostallgäu
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Besichtigungen und Führungen im Allgäu

Virtuelle Rundgänge im Allgäu – die Region geht digitale Wege


Würden Sie gern das Allgäu besuchen, doch das Wetter ist zu schlecht? Warten Sie schon darauf, in das Allgäu zu fahren, doch aktuell ist es nicht möglich? Suchen Sie eine Destination für den nächsten Wochenendtrip, doch Sie sind sich unsicher, ob das Allgäu die richtige Wahl ist? Für all das gibt es jetzt eine Lösung: die virtuellen Rundgänge in der Region. Einige der schönsten Orte des Allgäus erwachen jetzt in der digitalen Ebene zu neuem Leben, wo sie durch 360-Grad-Videos virtuell besucht werden können. Schlendern Sie durch die Wangener Altstadt, besuchen Sie den Eistobel in Isny und besichtigen Sie die Basilika St. Lorenz in Kempten – und zwar ganz ohne Ihre eigenen vier Wände verlassen zu müssen.

Wangen
Reich an Geschichte und mit zahlreichen schönen Brunnen bespickt: Das ist Wangen im Allgäu. Die historische Stadt bietet jede Menge eindrucksvolle Gebäude aus vergangenen Zeiten, Tore und Türme, die dazu einladen, nach oben zu blicken, und charmante Gässchen, die sich für einen Bummel durch die Stadt eignen. Bei der prachtvollen Umgebung der „Stadt der schönen Brunnen“ ist es kein Wunder, dass die Altstadt denkmalgeschützt ist.
Dies kann jetzt jeder nach Lust und Laune erkunden und erleben – und zwar virtuell. Mit den zahlreichen 360-Grad-Panoramen lässt sich die idyllische Innenstadt in Wangen mit all ihren schönen Brunnen besichtigen. Vom Marktplatz zum Martinstor und Ratloch bis zum Frauentor kann man sich mit dem interaktiven Video umschauen. Wer dies mit einer VR-Brille macht, fühlt sich glatt, als wäre man tatsächlich vor Ort.

Isny
Auch die hübsche Kleinstadt Isny im Allgäu hat den Schritt ins Internet gewagt und kann jetzt auf digitaler Ebene entdeckt werden. Die historische Stadt weist eine bewegte Stadtgeschichte vor, die sich bis heute im einzigartigen Flair erleben lässt. Die eindrucksvolle Skyline erstreckt sie vor dem Alpenpanorama mit schönen Türmen, einer höher und prachtvoller als der andere. Die Türme der Nikolai- und Georgskirche, der Blaserturm, das Wassertor und das Espantor sind nur eine Auswahl der Attraktionen, die sich in Isny bewundern lassen.
Um das historische Städtchen zu sehen, muss man jetzt allerdings nicht mehr das Haus verlassen, denn mit virtuellen Rundgängen wird Isny virtuell erlebbar. Um die Stadt einem breiten Publikum zugänglich zu machen, wurden viele Orte in Isny virtuell aufgenommen. Vom Blaserturm zum Kurpark und Schloss, vom Dethleffs zum Marktplatz und in die Predigerbibliothek hinein, sowie vom Schwarzen Grat zum Eistobel – all das und mehr kann jetzt virtuell über interaktive 360-Grad-Videos erkundet werden.

Kempten
Die ehemalige Römerstadt Kempten ist immer eine Reise wert – und zwar persönlich und virtuell! Hier treffen Geschichte und Kultur auf italienisches Flair mit jeder Menge spannender Sehenswürdigkeiten. Kempten besitzt eine über 2000-jährige Geschichte und ist damit die älteste Stadt Deutschlands, was die Stadt im Allgäu zu einem Must-see macht. Im Archäologischen Park Cambodunum wird die einstige Römerstadt erlebbar, das Rathaus und der St. Mang Platz sowie der Hofgarten und die Basilika St. Lorenz sind nur einige der eindrucksvollen und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten in Kempten.
Diese lassen sich jetzt vollkommen virtuell erleben. Durch interaktive 360-Grad-Videos können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Kempten auf digitaler Ebene besichtigt werden. Um das Erlebnis besonders immersiv zu gestalten, hat die Stadt die App „Kempten 360 Grad“ herausgebracht. Mit ihr lässt sich die ehemalige Römerstadt per VR am Smartphone erleben – ganz egal, wo man sich gerade aufhält.

Die Welt der virtuellen Erlebnisse
Das Allgäu ist auf den Digitalisierungszug aufgesprungen. Durch die virtuellen Angebote präsentiert sich die Region einem großen Publikum aus nah und fern. Tatsächlich wird es in der heutigen Zeit immer üblicher, dass Erlebnisse jedweder Art virtuell bereitgestellt werden. Das zeigt sich bereits in sämtlichen Bereichen des Lebens. So wird zum Beispiel etwas Alltägliches wie das Shoppen jetzt auch in die virtuelle Ebene geholt. Mit dem Live-Stream-Shopping wird der Einkaufsbummel virtuell und in Echtzeit möglich.
Auch der virtuelle Konzertbesuch ist heute möglich, denn immer mehr Konzerthäuser stellen ihre Aufführungen live und zeitversetzt ins Internet, damit Leute auch von zu Hause aus Musik und Kultur erleben können. Auch die Unterhaltung wird auf diese Weise virtuell möglich, während immer mehr Online Casinos die klassischen Casinospiele wie Roulette und Blackjack über einen Livestream den Nutzern bereitstellen, die hier mit einem echten Croupier spielen und eine immersive Casinoerfahrung erleben können. Die Menschen sind es durch derartige Angebote bereits gewohnt, Erlebnisse auf der virtuellen Ebene zu erfahren.
Genau das macht sich jetzt auch das Allgäu zunutze. Mit den virtuellen Rundgängen über 360-Grad-Videos erwacht die Region im Internet zu neuem Leben, wo sie durch Menschen aus aller Welt hautnah erlebt werden kann.



Sie vermissen ein Angebot dieser Rubrik aus dem Allgäu? Schicken Sie eine kurze E-Mail an webmaster@die-allgaeuseiten.de mit einem Link zu den Internetseiten oder weiteren Informationen zu dem Angebot. Sollte der Vorschlag für DIE-ALLGÄUSEITEN.DE relevant sein, werden wir Ihren Vorschlag gerne mit aufnehmen.
© Die-Allgäuseiten.de, Markus Hannig, 2004-2021
Zurück zum Seiteninhalt