Urlaubsvorbereitung - Die Allgäuseiten. Das Informationsportal für das Allgäu

Ihr Informations-, Ausflugs- und Freizeitportal für’s Allgäu

Allgäuer Berghütte
Weitere interessante Homepages rund ums Allgäu: Die Kinder-Allgäuseiten | Familienausflüge im Allgäu | Gedanken | Wanderportal Allgäu
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Urlaub im Allgäu

Urlaubsvorbereitung: diese Dinge müssen vor der Abreise erledigt werden

Vor der Abreise in den Allgäu-Urlaub müssen bestimmte Dinge erledigt werden. Neben der Abbestellung der Tageszeitung für die Dauer der Ferien und die Übernahme der Pflanzenversorgung durch die Nachbarin sollte auch an die Sicherung von Türen und Fenstern gedacht werden.


Verreisen in der Advents- und Weihnachtszeit

In der Advents- und Weihnachtszeit werden prozentual mehr Wohnungs- und Hauseinbrüche verübt als in den anderen Monaten des Jahres. Fachleute empfehlen deshalb, vor Urlaubsantritt nochmals alle Sicherheitseinrichtungen zu überprüfen. Um die Wohnräume einbruchsicher zu machen, müssen vor allem Terrassen- und Balkontüren gegen unbefugte Zugriffe von außen geschützt werden. Die meisten Einbrecher versuchen, sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.

Auch die Kellertür muss gesichert werden, da diese ebenfalls eine Möglichkeit bietet, in das Gebäudeinnere zu gelangen. Mit einfachen Maßnahmen können Fenster, Balkon- und Terrassentüren einbruchsicher gemacht werden. Fachbetriebe für Sicherheitstechnik wie die örtlichen Schlüsseldienste übernehmen die Installierung der Sicherheitsausrüstung und beraten über geeignete Sicherheitstechnik. Dem Internetauftritt des Fachbetriebs können weitere Dienstleistungsangebote wie das Austauschen von Schlössern und das Öffnen von Türen entnommen werden. Die meisten Schlüsseldienste sind rund um die Uhr erreichbar. Oft genügt das Anbringen eines mechanischen Einbruchschutzes an Fenstern um das Eigenheim oder die Wohnung vor Dieben zu schützen. Sicherheitsfachleute empfehlen, den Einbruchschutz sichtbar anzubringen, um Einbrecher von ihrem Vorhaben abzuhalten. Meist können Türen und Fenster mit Sicherheitsschlössern nachgerüstet werden. Abschließbare Fenstergriffe erfüllen nicht nur eine wichtige Funktion beim Einbruchschutz, sondern erhöhen auch die Sicherheit für Kinder, die abgeschlossene Fenster nicht öffnen und sich dadurch keinen Gefahren aussetzen können.
Advent in Ottobeuren

Sorgfältige Planung vor Reiseantritt

Terrassentüren müssen besonders vor Einbrechern geschützt werden, da Diebe häufig unbemerkt über das unbeleuchtete Grundstück oder den Garten versuchen, durch diese Türen in das Haus einzudringen. Mieter sollten zwar den Vermieter über die Installierung zusätzlicher Einbruchschutzmaßnahmen in Kenntnis setzen, allerdings muss der Eigentümer die Schutzmaßnahmen dulden. Rollläden eignen sich ebenfalls als zusätzlicher Einbruchschutz und sollten vor der Abreise in den Allgäu-Urlaub nochmals auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.
Hörnerbahn

Da das Aufhebeln ungesicherter Fenster und Türen für professionelle Einbrecher innerhalb von Minuten erledigt ist und kaum Lärm verursacht, kommt dem Einbruchschutz an Fenstern und Fenstertüren eine hohe Bedeutung zu. Dabei müssen nicht nur Türen und Fenster im Erdgeschoss zusätzlich gesichert werden. Auch Wohnungen, die sich in höheren Etagen befinden, sollten durch die Installierung effizienter Sicherheitsausrüstung vor unbefugtem Zugriff bewahrt werden. Die Sicherheit kann bereits durch das Nachrüsten von Türen erhöht werden. Aufschraubsicherungen und Pilzkopfzapfen zählen zu den zuverlässigen Methoden des Einbruchschutzes. Terrassentüren können mit Zylinderschlössern, einem Profilzylinder mit Bohrschutz, einem speziellen Schutzbeschlag sowie mit einer Fallensperre ausgerüstet werden. Durchwurfhemmende Fenster sind eine überaus effektive Vorsichtsmaßnahme, durch die eine Zerstörung der Fensterscheiben verhindert werden kann. Falls ein Austausch der Fenster geplant ist, sollten durchwurfhemmende Scheiben, deren Glas aus zwei mit einer Spezialfolie verbundenen Scheiben besteht, eingesetzt werden. An gefährdeten Einbruchstellen können Rollläden rechtzeitig durch moderne Modelle ersetzt werden. Vor allem bei längerer Abwesenheit während einer Urlaubsreise ist es sinnvoll, Rollläden mit der Widerstandsklasse RC 2 zu verwenden, um das eigene Zuhause vor Einbrüchen zu schützen. Einbruchsichere Rollläden gibt es ebenfalls mit Sonderausstattungen wie verstärkten Führungsschienen und stabilen Rollladenpanzern.
© Die-Allgäuseiten.de, Markus Hannig, 2004-2019
Zurück zum Seiteninhalt