Der Hopfensee im Ostallgäu - Die-Allgäuseiten.de

Ihr Informations-, Ausflugs- und Freizeitportal für’s Allgäu

Herbst im Allgäu
Weitere interessante Homepages rund ums Allgäu: Die Kinder-Allgäuseiten | Familienausflüge im Allgäu | Gedanken | Wanderportal Allgäu
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Das Allgäu

Naturerlebnisse im Allgäu: Der Hopfensee bei Füssen im Ostallgäu

Der Hopfensee ist ein ganzjährig beliebtes Ferien- und Freizeitziel im Landkreis Ostallgäu.
Die gesamte Fläche von 1,84 Quadratkilometern zählt zum Stadtgebiet Füssens, grenzt jedoch mit seinem Westufer an die Gemeinde Hopferau.
Der maximal 10,4 Meter tiefe See flache Voralpensee wurde während der Würmeiszeit durch den Lechtalgletscher gebildet. Der Hopfensee weist ein Volumen von 8.980 Mio. m³ Wasser auf. Er entwässert nach Süden über die Hopfensee-Ach, die in den Forggensee mündet. Ausgedehnte Schilfröhrichtgürtel und Schwimmblattpflanzen aus Gelber Teichrose bilden über weite Teile die Uferzone.
Aufgrund der geringen Tiefe des Sees erwärmt sich das Wasser relativ schnell und bereits im mai ist hier das Baden möglich.

© Die-Allgäuseiten.de, Markus Hannig, 2004-2019
Zurück zum Seiteninhalt