Die Allgäuseiten

 

 

Ihr Informations- und Freizeitportal für’s Allgäu
 

 

Home | Das Allgäu | Sommer | Winter | Bilder | Wetter | Stichwortverzeichnis | Allgäuseiten

Das Allgäu

Christlich geprägtes Allgäu


“Grüß Gott!” - diese im Süden Deutschlands weit verbreitete Grußformel hört man auch heute noch mehrheitlich im Allgäu. Auch das “Pfüat’ Di (Gott)” als Abschiedsgruß ist in der Region weit verbreitet. Diese Grußformeln sind ein erstes Indiz dafür, dass die Region Allgäu stark christlich geprägt ist.

Wem das noch nicht als Beweis reicht, der muss nicht weit gehen. An vielen Straßen-Ecken in den Allgäuer Ortschaften sind sie zu sehen, die sogenannten “Bildstöckle”, an den Feldwegen sind viele Wegkreuze aufgestellt und in fast allen Ortschaften sind eindrucksvolle Kirchen, Klöstern und Kapellen zu sehen.

Auch führen mehrere christliche Pilgerwege durch das Allgäu und erst im Jahr 2000 wurde die Franziskanerinnen-Oberin aus Kaufbeuren, Crescentia Höss, von Papst Johannes Paul II Heilig gesprochen.

Die Bruder-Klaus Kapelle bei Rettenberg im Allgäu
Bildstoeckle in Ottobeuren

Bruder-Klaus-Kapelle bei Rettenberg

Nachfolgende Seiten auf www.die-allgaeuseiten.de wollen einen Überblick über verschiedenste
Christliche Angebote und Sehenswürdigkeiten im Allgäu vermitteln:

- Klöster im Allgäu
-
Exerzitien im Allgäu
-
Passions- und Heiligenspiele im Allgäu
-
Pilgerwege im und durch das Allgäu

 

Bildstöckle in Ottobeuren

<<< Eine Ebene zurück <<<



 

 

 

 

 

 

 

© Die Allgäuseiten.de, Markus Hannig   2004-2017

Was ist neu ?  | Letzte Aktualisierungen  |  Impressum  | Datenschutz